Zur Startseite

Umweltbildung

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2019

BN nimmt Stellung ...

  • Übersicht
  • Donauausbau
  • Hochwasser
  • Rettenbach
  • Windenergie SR-BOG

Programmheft der „BayernTourNatur“ für ganz Niederbayern

Faltblätter „Vielfalt entdecken - Pflanzen am Wegesrand, Bäume und Sträucher“  beim BN erhältlich - am Sonntag, den 16. Mai geht es per Bahn ab Straubing zur BN-Frühlings- Wanderung ins Tal der Schwarzen Laaber

Das Programm der „BayernTourNatur“ für ganz Niederbayern enthält Exkursionen und geführte Wanderungen in allen Landkreisen zu Naturschönheiten der Heimat. Gleich am Sonntag, den 16. Mai geht es per Bahn ab Straubing zur BN-Frühlings- Wanderung ins Tal der Schwarzen Laaber. Treffpunkt ist am Bahnhof Straubing um 10:15 Uhr, Zugabfahrt um 10:23 Uhr. Die Fahrkosten mit Bayern-Tickets (pro Person etwa 8 €) werden von den Teilnehmern eingesammelt. Zusteiger können auch ab Radldorf (Abfahrt 10:29 Uhr) und Sünching (Abfahrt 10:34 Uhr) zur Gruppe dazustossen, wenn sie sich dort einen eigenen Fahrschein besorgt haben.Die Wunderwelt der Pilze kann man entdecken im BN-Umweltzentrum Stelzlhof in Passau, Urwälder um Zwieselerwaldhaus im Landkreis Regen. Dazu gehört ebenso die Erkundung der Donau-Insel bei Entau im Landkreis Straubing-Bogen und die Aktion „Wir errichten Asthaufen und Laubhaufen für den Igel“ im Tiergarten Straubing. In Landshut begibt man sich unter anderem auf die Spuren des Bibers, im Landkreis auf diejenigen von Kröten und Fröschen. Die BN-Kreisgruppe Dingolfing-Landau bietet eine Fahrradexkursion zu „Tieren in der Nacht“ an. Das komplette Programmheft und das gesamte BN- Bildungswerks-Jahresprogramm gibt es im BN-Infopaket „BayernTourNatur“ zusammen mit den Faltblättern „Vielfalt entdecken - Pflanzen am Wegesrand, Bäume und Sträucher“. Diese kleinen Naturführer geben Auskunft über die oft unbeachtete Vielfalt von  Pflanzen am Wegesrand und vermitteln neue Erfahrungen und Artenkenntnisse für Gross und Klein.

Das Infopaket wird zugesandt gegen einen Kostenbeitrag von  3 €  in Briefmarken oder gegen Vorabüberweisung  auf das Konto 461251 des BN, Sparkasse Niederbayern-Mitte, BLZ 74250000 mit vollständiger Absenderangabe. Gegen eine Spende können sie auch beim Bund Naturschutz, Ludwigsplatz 14 (Eingang Albrechtsgasse), 94315 Straubing, Tel. 09421/2512, Fax 09421/963910, Mail straubing@bund-naturschutz.de abgeholt  werden. Es sind auch die Hefte aller anderen bayerischen Regierungsbezirke auf Anfrage hier erhältlich. Die Öffnungszeiten beim BN sind von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr,  Samstag von 9 bis 14 Uhr. Die Programme sind auch unter www.bundnaturschutz.de/kontakt/umweltbildung.html sowie www.tournatur.bayern.de ersichtlich.

Mit freundlichen Grüssen

Johann Meindorfer