Zur Startseite

Umweltbildung

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2019

BN nimmt Stellung ...

  • Übersicht
  • Donauausbau
  • Hochwasser
  • Rettenbach
  • Windenergie SR-BOG

OB an Antrag auf mehr Sicherheit und Lebensqualität durch verstärkte Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten erinnert

Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz und Verkehrsclub Deutschland wollen verstärkte und koordinierte Anlagenaufsicht

An ihren gemeinsamen Antrag für mehr Sicherheit und Lebensqualität durch verstärkt- koordinierte Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten haben die Kreisgruppen des Bund Naturschutz (BN), des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) und des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) Stadt und Oberbürgermeister erinnert. Darin ging es um Beeinträchtigung der Sicherheit und Ordnung sowie der Aufenthaltsqualität durch sich häufende Ordnungswidrigkeiten wie Befahren von für Kraftfahrzeuge gesperrten Wegen in naturschutzrechtlich geschützten Gebieten , unzulässige Bauschuttablagerungen, Anpöbeln von Passanten Missachtung des Rauchverbotes an Kinderspielplätzen, illegale Abfallentsorgung in Grünanlagen, Wegwerfen von Zigarettenkippen und anderem Müll sogar an Kinderspielplätzen und Sandkästen, Ausreissen von Leitpfosten, Beschädigung von Verkehrsschildern, behinderndes Zuparken von Geh- und Radwegen oder Motorrad- und Quadfahren auf Geh- und Radwegen und in Grünanlagen.

Während die Polizeiinspektion Straubing auf die Verbände-Initiative in einem Schreiben an die Stadt im April 2008 klargestellt hatte, sie würde es „begrüssen, wenn Mitarbeiter der Stadt Straubing, die sich im Aussendienst befinden, bei erkennbaren Ordnungs- und Sicherheitsstörungen im Rahmen ihres Aufgabenbereichs tätig werden würden“, liegt den Antragstellern von der Stadt bisher noch keine Reaktion vor. Laut Polizeiinspektion „würde der Grundstein für die Lösung der geschilderten Problematik in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit der beiden Sicherheitsbehörden Stadt Straubing und Polizeiinspektion Straubing liegen“. Den Verbänden ist es nach wie vor ein Anliegen, dass durch eine verstärkte Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten die Aufenthalts- und Lebensqualität und die Sicherheit für die gesamte Bevölkerung erhöht wird, die sie durch Rücksichtslosigkeiten einzelner beeinträchtigt sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Adolf Feig                       Andreas Molz                    Johann Meindorfer

1. LBV- Kreisvorsitzender     1. BN- Kreisvorsitzender      VCD Kreisgruppe     

 Straubing-Bogen                 Straubing-Bogen                 Straubing-Bogen