Zur Startseite

Umweltbildung

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2019

BN nimmt Stellung ...

  • Übersicht
  • Donauausbau
  • Hochwasser
  • Rettenbach
  • Windenergie SR-BOG

Sonntag per Bahn zur BN-Frühlings- Wanderung im Tal der Schwarzen Laaber und zur Burgruine Laaber

Zu einer Frühlings- Wanderung im Tal der Schwarzen Laaber lädt der Bund Naturschutz (BN) für diesen Sonntag im Rahmen der „BayernTourNatur“ ein. Treffpunkt ist am Bahnhof Straubing um 10:15 Uhr, Zugabfahrt um 10:23 Uhr. Die Fahrkosten mit Bayern-Tickets (pro Person etwa 8 €) werden von den Teilnehmern eingesammelt. Zusteiger können auch ab Radldorf (Abfahrt 10:29 Uhr) und Sünching (Abfahrt 10:34 Uhr) zur Gruppe dazustossen, wenn sie sich dort einen eigenen Fahrschein besorgt haben.  Durch das Tal der Schwarzen Laaber westlich von Regensburg von Deuerling bis Laaber führt ein Kenner der Gegend und erläutert die Besonderheiten der Landschaft. Anschliessend kann die Burgruine Laaber bestiegen werden, geplante Rückfahrt ab Laaber ist um 16:38 Uhr, Ankunft in Straubing um 17:28 Uhr. Ausdrücklich sind alle Interessierten, auch Nicht-BN-Mitglieder, zur Teilnahme auf eigene Gefahr eingeladen; eine Haftung für Unfälle wird seitens des BN nicht übernommen. Für feste Schuhe und dem Wetter angepasste Wanderkleidung sowie Brotzeit und Getränke sollen die Teilnehmer sorgen, eine Einkehr ist nicht geplant. Bei sehr schlechter Wetterprognose behält sich der BN eine kurzfristige Absage vor.  

Informationen zum gesamten Veranstaltungsprogramm gibt es beim Bund Naturschutz, Ludwigsplatz 14 (Eingang Albrechtsgasse), 94315 Straubing, Tel. 09421/2512, Fax 09421/963910 Mail straubing@bund-naturschutz.de, und im Internet unter www.straubing.bund-naturschutz.de ; Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Samstag bis 14.00 Uhr. Dort sind auch die Programmhefte der „BayernTourNatur“ für Niederbayern und die ganze Oberpfalz sowie die weiteren Regierungsbezirke und das gesamte BN-Bildungswerks-Jahresprogramm mit den Faltblättern „Vielfalt entdecken - Pflanzen am Wegesrand, Bäume und Sträucher“ im Infopaket „BayernTourNatur“ erhältlich.

Mit freundlichen Grüßen

Johann Meindorfer

2. Kreisvorsitzender