Zur Startseite

Umweltbildung

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2019

BN nimmt Stellung ...

  • Übersicht
  • Donauausbau
  • Hochwasser
  • Rettenbach
  • Windenergie SR-BOG

BN weist auf Wettbewerb für Schüler der 3. bis 10. Klasse „Bio find ich kuh-l“ hin

Was machen Bio-Bauern anders? Sind Bio-Produkte teurer? Und wenn ja, warum? Bei dem bundesweiten Schülerwettbewerb „Bio find ich kuh-l“ können Schulklassen mit kreativen Antworten punkten und gewinnen. Deshalb: Stellt die Aktion am besten gleich in eurer Klasse vor, rät der Bund Naturschutz (BN).

Bei dem Wettbewerb „Bio find ich kuh-l“ können alle, die in eine 3. bis 10. Klasse gehen, mitmachen und tolle Preise gewinnen. Die Aktion steht unter dem Motto „Bio und Ernährung – food und fit, mach doch mit!“. Es können also rund um das Thema „Biologischer Landbau“ Beiträge eingereicht werden. Themen könnten zum Beispiel sein: Was verbindet den Bio-Anbau mit unserer täglichen Ernährung? Wie arbeiten Bio-Landwirte? Wie werden Bio-Produkte hergestellt? Vielleicht finden die Schüler aber auch ein ganz anderes Bio-Thema spannend. Die Art des Beitrages ist weitgehend freigestellt. Egal ob Plakat, Website, Spiel oder selbst geschriebenes Lied – die Ergebnisse können in vielerlei Form einge­reicht werden. Einsendeschluss ist der 20. April 2010. Infos gibt es unter www.bio-find-ich-kuhl.de. Schirmherrin ist Olympiasiegerin und Schwimmweltmeisterin Britta Steffen. Die überzeugte Bio-Botschafterin äußert sich begeistert: „Bei diesem Schülerwettbewerb sehe ich eine tolle Möglichkeit, die Themen Ernährung, Bio-Landbau und Fitness spielerisch miteinander zu verbinden.“ Tolle Preise gibt´s für kuh-le Sieger, Mitmachen lohnt sich. Eine fachkundige Jury entscheidet, wer sich über die Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold und eine 3-tägige Berlin- Klassenreise freuen darf. Weitere Preise: „Kuh-le Kühe“ in Silber und Bronze, Tagesausflüge, Sachpreise und Bio-Überraschungskisten.

Das Infopaket „BIO“ inklusive des Magazins „Schrot&Korn“ mit den Teilnahmebedingungen und Infos zum Wettbewerb gibt es kostenlos beim Bund Naturschutz, Ludwigsplatz 14 (Eingang Albrechtsgasse), 94315 Straubing, Tel. 09421/2512, Fax 09421/963910, Mail straubing@bund-naturschutz.de. Es wird gegen 5 € als Schein oder in Briefmarken oder gegen Vorabüberweisung  auf das Konto 461251 des BN, Sparkasse Niederbayern-Mitte, BLZ 74250000 mit vollständiger Absenderangabe auch gerne  zugesandt.  Die Öffnungszeiten beim BN sind von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr,  Samstag  bis 14 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen

Johann Meindorfer