Zur Startseite

Umweltbildung

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2019

BN nimmt Stellung ...

  • Übersicht
  • Donauausbau
  • Hochwasser
  • Rettenbach
  • Windenergie SR-BOG

BN erkundete bei Fahrradtour zum Rainer Wald bedeutendstes Naturwaldareal des Donautals im Landkreis

Bei einer Radltour zum Rainer Wald erkundete der Bund Naturschutz (BN) im Rahmen der Aktion BayernTourNatur mit über 30 Teilnehmern am Sonntag das bedeutendste.  Naturwaldareal des Donautals im Landkreis. Dr. Christian Stierstorfer und Dr. Adolf Feig vom Landesbund für Vogelschutz (LBV), der mit Förderung der Regierung von Niederbayern grosse Teile davon erwerben konnte, erläuterten den wertvollen Bestand und die bereits durch den LBV erfolgten und geplante Renaturierungs- und Entwicklungsmaßnahmen. Alles, was einen Wald aus Naturschutzsicht wertvoll macht, sei im Rainer Wald noch zu finden: ein grosser Strukturreichtum, eine bemerkenswerte Artenvielfalt und eine nur noch selten erhaltene Urwüchsigkeit. Altehrwürdige, lichte Eichengruppen wechseln sich dort mit dirhcten vielstufig aufgebauten Waldparzellen auf und vor allem das für den Kreislauf der Natur so wichtige Alt- und Totholz ist dort vorhanden und wird bewusst im Wald gelassen. Mit dieser natürlichen Ausstattung konnten bisher allein über 400 Tierarten im Rainer Wald nachgewiesen werden, von denen knapp 90 bedroht seien.

Ein Faltblatt zum Rainer Wald und das gesamte BN-Kreisgruppen- und Bildungswerks-Jahresprogramm sowie das komplette Programmheft der „BayernTourNatur“  gibt es kostenlos beim Bund Naturschutz, Ludwigsplatz 14 (Eingang Albrechtsgasse), 94315 Straubing, Tel. 09421/2512, Fax 09421/963910, Mail straubing@bund-naturschutz.de, und im Internet unter www.straubing.bund-naturschutz.de sowie www.tournatur.bayern.de. Als Infopaket werden die Programme alle zusammen mit einem Infoblatt zum Fotowettbewerb von „BayernTourNatur“ gegen einen Kostenbeitrag von  3 € auch in Briefmarken oder gegen Vorabüberweisung  auf das Konto 461251 des BN, Sparkasse Niederbayern-Mitte, BLZ 74250000 mit vollständiger Absenderangabe auch gerne  zugesandt.  Die Öffnungszeiten beim BN sind von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr,  Samstag von 9 bis 14 Uhr.