Zur Startseite

BN nimmt Stellung ...

  • Übersicht
  • Donauausbau
  • Hochwasser
  • Rettenbach
  • Windenergie SR-BOG

Sorgsamer umgehen mit Boden und Natur vor der Haustür

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2019

Pressemitteilungen 2018

Pressemitteilungen 2017

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen 2015

Pressemitteilungen 2014

BUND Naturschutz übergibt und übersendet mehrfach erinnerte zentrale Anträge an OB

Gegen ökologische Biodiversitäts- und Klimakriseauch auf kommunaler Ebene angehen

Zentrale Anträge des BUND Naturschutz (BN), die er 2014 nach der letzten Kommunalwahl übersandt und seither mehrfach erinnert hatte, übergab dessen 2. BN-Kreisvorsitzender Johann Meindorfer bei der Bürgerversammlung nochmals an OB Markus Pannermayr: Zum einen den Antrag auf Umsetzung der Komprimierten Agenda zur ökologisch-sozial nachhaltigen Stadtentwicklung und Kommunalpolitik mit Antrag auf Schaffung einer Stabsstelle zur Koordination eines ökologisch-sozial nachhaltigen Ressourcenmanagements.

Zum anderen den Antrag auf Umsetzung eines klimaschonenden und umweltfreundlichen Gäubodenvolksfests mit Ostbayernschau mit Erfordernissen zur Weiterentwicklung des ÖPNV-Angebotes. Gerade solche Grossveranstaltungen wie Gäubodenvolksfests und Ostbayernschau seien zur ökologisch nachhaltigen Veranstaltungsausrichtung mit proaktiv-offensiv beworbenem ökologisch nachhaltigem Mobilitätskonzept und dem ambitionierten nötigen Ausbau des Bio-Sortiments prädestiniert.

Gegen die ökologische Biodiversitäts- und Klimakrise zusammen müsse man auch auf der kommunalen Ebene angehen. „Auch die Stadt Straubing sowie die Stadtwerke und die SAUV müssen ihren anteiligen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele in allen Bereichen in ihrem eigenen Wirkungskreis leisten,“ kommentierte Meindorfer die Übergabe.

Zur leichteren Bearbeitbarkeit durch die zuständigen Fachstellen der Stadt, der Stadtwerke und der SAUV übersandte er den Antrag auf Behandlung im Stadtrat und Beantwortung auch noch in Dateiform.

Es gelte. alle zum Erreichen der Energiewende-, Biodiversitäts- und Klimaschutzziele geeigneten organisatorischen Massnahmen, Beeinflussungsmöglichkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Wirksamer Klimaschutz erfordere ein drastisches Runter mit dem Energieverbrauch in allen Bereichen.